Aktuelles

Neues und Interessantes aus dem Hamburger Chorleben

„Singen mit Herz“

An alle Kinder- und Jugendchöre: jetzt anmelden!

Projektzeitraum: 04.04. – 18.06.22 – Anmeldezeitraum: bis 03.04.2022

Ihr plant im Juni eine Aufführung mit eurem Jugendchor? Die Idee ist im Kopf, manche Lieder schon angeprobt, aber ihr könnt euch noch nicht so richtig vorstellen, eure Gruppe auf eine Bühne zu bringen? Gerade nach der langen Phase ohne oder nur mit seltenen Präsenzproben habt ihr das Gefühl, euren jungen Sänger:innen fehlt es an einem gesunden Selbstbewusstsein?

Dann greifen wir euch unter die Arme! Wir helfen euch dabei, euren Chor wieder zu einer Einheit zu formen. Unterstützen eure Mitglieder dabei, Selbstsicherheit zu finden, und genau das auch körperlich auszustrahlen.

Professionelle Schauspieler:innen und Theaterpädagog:innen werden von Anfang April bis Ende Juni euren Chor begleiten. Zur Steigerung der Bühnenpräsenz eures Chores wird die/der Theaterpädagog:in eure regulären Proben besuchen und dort an praktischen Übungen das Repertoire darstellerisch vertiefen. Durch diese spielerischen Einheiten erhalten eure Schützlinge von Treffen zu Treffen eine immer klarere Einschätzung ihrer Wirkung auf der Bühne und werden erfahren, wie sie diese verändern können, und vor allem, dass es diesbezüglich auf jedes Mitglied des Chores ankommt. Positives kann dann durch klar zu deutende Spielvorgaben erinnert und rekapituliert werden. Mit Methodiken aus der Theaterarbeit erhalten die Jugendlichen einfach auszuführende Hilfsmittel, um ihrem Auftritt mehr Selbstsicherheit und dadurch natürliche Präsenz zu verleihen.

Wir gehen bei der Arbeit auf die unterschiedlichen Bedürfnisse in den Chören ein und freuen uns über den Austausch der individuellen Ziele. Dabei ist es nicht entscheidend, welchen Musikstil oder welche Aufführungsformate ihr anstrebt. Wir sind offen für alle Formate und gehen auf eure Wünsche und Bedürfnisse ein.

Die Chormitglieder sollten nicht älter als 26 Jahre sein. Pro Chor zielen wir eine Stärke von 20 – 30 Teilnehmenden an. Ausnahmen gewähren wir unter Umständen auf Nachfrage.

Projektzeitraum ist vom 4. April bis 18. Juni und richtet sich nach euren regulären Proben. Probenwochenenden oder ähnlich konzentrierte Probensituationen werden von uns angestrebt. Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „AUF!leben“ durchgeführt und ist somit für die Chöre kostenfrei. Träger ist der Chorverband Hamburg e.V., eine Mitgliedschaft dort ist aber nicht zwingend erforderlich.
Wir würden uns freuen, wenn wir in diesem Zeitraum eine Aufführung des Geprobten organisieren könnten. Unter Umständen wird eine gemeinsame Präsentation der verschiedenen teilnehmenden Chöre ins Auge gefasst.

Die Projektleitung übernimmt Philipp Weggler. Als freier Schauspieler und Theaterpädagoge spielt und leitet er Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen unter anderem im Thalia Theater Hamburg, im Ohnsorg Theater und an den verschiedensten Schulen im Großraum Hamburg. Er freut sich sehr, dass er in diesem Projekt die Erfahrungen aus seinem langjährigen Hobby, dem Singen im Chor, mit seiner Arbeit verbinden darf!

Initiatorin ist Ekaterina Klindworth, sie ist Jugendreferentin im Chorverband Hamburg e.V., Fördermittel-Coach für Hamburg und Schleswig-Holstein und Chorleiterin verschiedener Chöre für Jugendliche und Erwachsene.

Bei Interesse meldet euch bitte bis spätestens 03.04.2022 bei Philipp Weggler per E-Mail unter ph.weggler@gmail.com oder unter 0179 – 776 91 27.

Logos vom Bundesministerium für Familie, Aufholpaket Förderprogramm, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, aufleben
AUF!leben – Zukunft ist jetzt. ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm ist Teil des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung.