Aktuelles

Neues und Interessantes aus dem Hamburger Chorleben

Hamburg trifft Berlin

Im Oktober 2018 reiste der Begegnungschor Berlin nach Hamburg und veranstaltete einen Workshop in der KulturWerkstatt in Altona. Das danach stattfindende Konzert in der Wandelhalle des Hamburger Hauptbahnhofs war der krönende Abschluss.

Nun reist ein Hamburger Projektchor, der sich ganz spontan zusammenstellt, nach Berlin zum Gegenbesuch. Die Berliner freuen sich auf uns am 17. August 2019 im IB Wohnheim an der Marienfelder Allee in Berlin.

Wir sind dort direkt im Geschehen – wir singen und lernen mit den Bewohnern und dem Begegnungschor Berlin und sind in engem Kontakt mit den Geflüchteten. Wir bekommen einen Eindruck der Kultur und der aktuellen Situation, in der diese in Deutschland leben.

Der Workshop richtet sich an musikalisch-interkulturell interessierte Sänger/innen, Musiker/innen und Chorleiter/innen zum gemeinsamen Musizieren, zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken unter Leitung von Bastian Holze (Chor) und Michael Betzner-Brandt (Band).

Anhand des Praxisbeispiels des Berliner Begegnungschors bietet der Workshop Einblicke in die Arbeit mit einem multikulturellen Chor u.a. in Bezug auf Probenmethodik und organisatorische Fragen und gibt darüber hinaus auch praxisnahe Anregungen für die Auswahl passender Stücke und Tipps zum Arrangieren.

Die Begegnung wird von der Rusch Stiftung finanziell unterstützt.

Wer hat Interesse und Lust einen Tag der Begegnung mit Musik, Gesang und Gesprächen in Berlin zu verbringen? Kosten pro Person inkl. Fahrt und Verpflegung: 10 €. Es ist geplant, mit einem gemeinsamen Reisebus früh morgens von Hamburg aus zu starten und am späten Abend wieder zurück zu sein.

Anmeldung: Erika Schulz, erika-schulz@chorverband-hamburg.de

Um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.

Hinweis schließen