Aktuelles

Neues und Interessantes aus dem Hamburger Chorleben

Hamburg Airport. Bewegt. Nachbarschaftspreis 2019

Hamburgs Flughafen ist seit vielen Jahren Teil unserer Stadt. Als verantwortlicher Nachbar ist es uns wichtig, Menschen aus der Region, die sich sozial engagieren, zu unterstützen. Beim „Hamburg Airport. Bewegt. Nachbarschaftspreis“ könnt Ihr auch in diesem Jahr für Eure Organisation, Euren Verein oder Verband attraktive Preise gewinnen – und so Eure Projekte weiter voranbringen.

So macht Ihr mit

Eure Bewerbung ist schnell und unkompliziert erledigt: Auf der Internetseite 
www.hamburg-airport-bewegt.de ladet Ihr eure Ideen, Konzepte oder Projekte hoch – stellt Euer Team vor und lasst uns wissen, was Euer Projekt außergewöhnlich macht und wofür Ihr das Preisgeld aufwenden würdet. Dazu genügen ein kurzer Text und vier bis fünf Bilder – je kreativer, desto höher ist Eure Chance auf den Jury- oder Kreativpreis! Einsendeschluss: 24. September 2019.

So wird abgestimmt

Vom 25. September bis 3. November 2019 läuft das Online-Voting. Unter www.hamburg-airport-bewegt.de kann jeder für sein Lieblingsprojekt abstimmen. Hierbei gilt: bei einer hohen Beteiligung vergrößert sich die Chance auf einen Geldpreis bis zu 3.000 €.

Das könnt Ihr gewinnen

Der erste Platz erhält 3.000 €, der zweite Platz 1.500 € und Platz drei 1.000 €. 500 € erhalten jeweils die Plätze vier bis zehn. Wer seine Gewinnchancen erhöhen möchte, sendet am besten eine besonders kreative Bewerbung ein. Solltet Ihr bei der Online-Abstimmung nicht unter einem der vorderen zehn Plätze sein, könnt Ihr dank Eurer kreativen Bewerbung trotzdem den Sonderpreis in Höhe von 1.000 € gewinnen. Und es gibt noch eine weitere Chance: Wer die Jury mit seinem Projekt besonders berührt, freut sich über den mit 2.000 € dotierten Jury-Preis.

Die feierliche Preisverleihung findet statt am 13. November 2019.

Das müsst Ihr beachten

Voraussetzung ist, dass Ihr Euch im Team bewerbt und dass Euer anerkannt gemeinnütziger oder mildtätiger Verein bzw. Verband aus der Stadt Hamburg oder einem der umliegenden Landkreise Stormarn, Segeberg oder Pinneberg stammt. Wir freuen uns über soziale, integrative und inklusive Projekte sowie über Engagement für die Umwelt, die Bildung oder den Sport. Der Nachbarschaftspreis wird nur an nicht-kommerzielle Projekte vergeben und soll für Sachinvestitionen (Mobiliar, Trainingsgeräte, Technik, etc.) verwendet werden.

Egal, was Ihr zum Hip-Hop-Tanzen, Fußballspielen oder Leben retten braucht: Kreativität und Herzblut stehen bei den Online-Juroren und der Jury hoch im Kurs!

Weitere Infos gibt es auch im Flyer (PDF), der hier heruntergeladen werden kann.

Um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.

Hinweis schließen